Planen, Bauen & Wohnen

In Ludwigsfelde und Umgebung
Ludwigsfelde mit seinen 11 Ortsteilen
Wer sich mit dem Gedanken trägt, nach Ludwigsfelde zu ziehen, hat bei der Wahl seiner neuen Unterkunft viele Möglichkeiten. Mietwohnungen gibt es in fast allen Preislagen und Größen. In jüngster Zeit ist auch der Bedarf an höherwertigen Wohnungen gestiegen - eine Bedürfnis, dem die Stadtväter mit der Sanierung des Hochhauses und dem Bau neuer Eigentumwohnungen im Sonnenhof gerecht werden wollen. Ein erster Schritt, dem in Zukunft weitere folgen werden.

Für Häuslebauer stehen rund 2.000 Baugrundstücke vor allem in Wohnparks wie Ludwigsdorf zur Verfügung, um in der Stadt oder auf dem Land den Traum vom eigenen Haus erfüllen zu können. Für Pendler ist das Wohngebiet Ahrensdorfer Heide besonders interessant, wo in naher Zukunft auch der neue Bahnhaltepunkt Ludwigsfelde Struveshof entstehen soll.

Ein Umzug in eine neue Stadt oder innerhalb einer Stadt bedeutet natürlich auch immer Arbeit. Die geeignete Wohnung oder das lang gesuchte Grundstück müssen gefunden werden, der Strom will beim lokalen Stromversorger angemeldet werden, die Ummeldung bei der GEZ muss raus und die Anmeldung im Bürgeramt sollte auch nicht all zu lange auf sich warten lassen. Mal ganz davon abgesehen, dass Häuselbauer ja nicht nur ein Grundstück benötigen, sondern zum Beispiel auch die Bodenrichtwerte kennen müssen, eine Bauberatung in Anspruch nehmen sollten oder einen Bauantrag stellen müssen.

Auf den folgenden Seiten werden wir Ihnen für alle diese Fragen erste Antworten geben und wir informieren Sie gleichzeitig darüber, wie genau sich Ludwigsfelde in Zukunft entwickeln soll und könnte- für Interessierte ist der Menüpunkt "Innenstadtmanagement" dafür besonders zu empfehlen. 

 


2012 Stadt Ludwigsfelde | Programmierung LN Media GmbH